Nach dem Erfolg des preisgekrönten Sinai Trail dass eröffnete 2015, eine neue Wanderroute das Rote Meer Mountain Trail hat gerade enthüllt genannt. Die 170 km lange Strecke, der erste Fernwanderweg in Festland Ägypten, schroffen Gebirgslandschaften außerhalb der Strandresort Stadt Hurghada Highlights der wenig besuchten und kündigt die Ankunft eines neuen Typs des Tourismus in der Region: authentisches Kultur eintauchen mit lokalen Beduinenstämmen.


Bedouin Führung an dem Tropf Frühjahr El Nagaata. Foto von: Nour El Din

Obwohl der Weg ‚neue‘ genannt wird, es ist eigentlich ein Netzwerk von alten Routen, dass die lokal Beduinen seit Jahrhunderten für den Handel und die Jagd verwendet haben, und heute ist es immer noch die Stämme in der Umgebung, die dazu beigetragen und erhalten. Das Rote Meer Mountain Trail ist ein Projekt Gemeinde Tourismus, was bedeutet, dass es von den lokalen Maaza Stamm hundertprozentige ist und versucht, Arbeitsplätze zu schaffen und Beduinenkultur bewahren, und es steht im krassen Gegensatz zu den großen Resorts und Pauschaltourismus in der Regel entlang der ägyptischen Küste des Roten Meeres gefunden.

‚Das Rote Meer Mountain Trail ist etwa Hurghada Tourismus ein Umdenken und eine Industrie zu schaffen, in dem die Beduinen aus dem Dienst zu Führungspositionen gehen und die letztlich befähigt sie, ihre Heimat und das Erbe der Welt zu zeigen,,‚Ich habe Hoffer, einer der Gründer der Strecke, Lonely Planet Travel News erzählt.


Beduinen Guide auf Jebel Um Anab. Foto von: Red Sea Mountain Trail

Beduinenführer und Kameltreiber werden die Wanderer auf dem Weg begleiten, das dauert etwa 10 Tage in Anspruch nehmen, und traditionelle Speisen werden auf dem Weg zur Verfügung gestellt werden.

‚Trails ist im Moment sehr beliebt, weil sie, dass die reale bieten, immersive Erfahrung, die engen Kontakt mit anderen Kulturen gibt, insbesondere Trails wie die RSMT, wo Wanderer reisen mit Beduinen Caravans, welche Unterstützung sie den ganzen Weg mit Wasser und Nahrung,‘Hoffler sagte.

0% ablagern Wohnungen in Hurghada & von nur 10.269 £

Ein sich schnell bewegenden und technisch fokussierten Welt hat die nomadische Erbe der Beduinen fast gelöscht, und Wanderer, die das Rote Meer Mountain Trail in Angriff nehmen einen Spaziergang in die Vergangenheit - und schützen es für die Zukunft.

‚Bedouin Erbe ist etwas, von hohem Alter, die über Tausende von Jahren aufgebaut wurde und stellt ein Kapitel unserer gemeinsamen menschlichen Vergangenheit,‘Hoffler sagte. ‚Es ist ein kultureller Schatz für die ganze Menschheit, die vom Aussterben bedroht ist, und wir hoffen, dass diese Wege können die Menschen ermutigen, Maßnahmen zu ergreifen, auf sie für die Zukunft zu sichern. Bedouin Erbe ist wie ein Licht, das die Wüste beleuchtet hat. Heute, es ist fast verschwunden, und ich glaube, wir müssen alles tun, können wir - als einer der letzten Generationen, die vielleicht in der Lage sein werden, -. es in unserer Zeit am Leben zu halten‘


Wanderer auf Jebel Um Samyook. Foto von: Nour El Din

Auch wenn das Rote Meer Mountain Trail hat gerade eröffnet, seine Schöpfer suchen bereits in sie noch epischer machen, indem Sie den Weg in einen 1000km Pfad erweitert, die die Länge des Roten Meeres laufen, und ein neuer nördlicher Teil könnte in wenigen Jahren offen.

Die erste Gruppe thru-Wanderung ist für das Frühjahr geplant. Halten Sie ein Auge auf dem Roten Meer Mountain Trail Facebook-Seite für Updates.

Quelle:
https://www.lonelyplanet.com/